Musikschule Karin Klose                        Blankenese und  Nienstedten

Herzlich willkommen!

Vom Anfänger zum Profi

Uns sind die ersten Schritte der kleinen Musiker ebenso wichtig wie der große Konzertauftritt. Wir bieten die Vorbereitung für das Studium, den Feinschliff für die Beethoven-Sonate und den ersten Einstieg in die Musiker-Karriere.

 

Entdecken Sie auf den folgenden Seiten, was Sie und Ihre Kinder in meiner Musikschule lernen können. Und zögern Sie nicht, mich anzurufen oder einfach mal vorbei zu kommen. Ich freue mich auf Sie!

 

Ihre Karin Klose

 

Immer mehr Menschen - ob groß oder klein -  finden seit 7 Jahren bei uns zur Musik, zum ersten mal oder nach langer Zeit wieder neu. Mein Team und ich bedanken uns für Ihr Vertrauen und freuen uns über jeden, der neu zu uns kommt! Besonders stolz sind wir über unser 7 jähriges Jubiläum!

 

Ein Lied mit anderen zu singen, über falsche Töne zu lachen, mit Stolz die ersten klaren Töne auf der Geige hervorbringen oder mit Freunden zusammen eine eigene Band gründen - wichtig ist uns die Freude an der Musik. Und alle können mitmachen! Ob kleine Füßchen den ersten Takten folgen oder die Bands ihre Aufführung auf großer Bühne präsentieren ... tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Musik.

Musik ist alles. Alles ist Musik.

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben wir den passenden Unterricht!
Kontaktieren Sie uns gerne!
Neueröffnung der eigenen Räumen in Nienstedten in der Kanzleistraße ab August 2019! 
 

Neue telefonische Sprechzeiten: Mo. - Fr. von 10.00-12-00 Uhr

 

T o4o / 23 54 64 21

 

 

Start der neuen Instrumentekarussell Gruppen:

 

Nienstedten: Montag, 3.2.2020 15.00 - 15.45 Uhr

 

Blankenese: Freitag, 7.2.2020

14.00 - 14.45 Uhr und 

14.45 - 15.30 Uhr 

 

 

 

 

  

 

 


Die Musikschule Karin Klose unterrichtet als GBS-Kooperationspartner direkt vor Ort in den Räumen der:


Gorch-Fock-Schule (Blankenese),

 

Schule Schulkamp (Nienstedten),  

 

und im GBS Bereich des Gymnasiums Blankenese

 

Die Musikschule Karin Klose ist Mitglied im Elbkinderland e.V. unter der Schirmherrschaft von Rolf Zuckowski